Linux, Technik/Computer
Schreibe einen Kommentar

screen wuff-wuff bei ssh von mac->Linux

ok, das ist jetzt wirklich ein seeehr spezielles Problem, aber eine essentielles – wenn man dann da ist wo einem das Problem begegnet:

Wenn man von einem Mac OS X Rechner per SSH auf einem Linux Server arbeitet (z.B. ReadyNasDuo) und dort screen benutzt, dann funktioniert die Vervollständigung mittels TAB nicht und auch das Löschen mittels Backspace nicht – es kommt immer die optische Glocke von screen mit WUFF–WUFF! Nach einer kurzen Recherche habe ich dank BenMabey herausgefunden, wie ich das Problem lösen kann:

im entfernten Linux Server in die .bashrc[1]oder .profile oder .bashrc_profile (je nach dem was für eine Shell man nutzt) das hier eintragen:

alias screen='TERM=screen screen'

References

References
1 oder .profile oder .bashrc_profile (je nach dem was für eine Shell man nutzt)
Kategorie: Linux, Technik/Computer

von

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*