Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Safari behauptet es sei nicht genügend Speicherplatz vorhanden

wie ich hier schon einmal berichtete, kann dieser Fall unter anderem dann eintreten, wenn man das Script FolderOrgX benutzt. Dieses Script zum Sortieren des Download Ordners habe ich hier schon einmal beschrieben.

Allerdings kommt Safari durcheinander, wenn das Script seine Download Dateien (*.download) im Download Ordner wegsortiert. Andere Browser wie Chrome oder Firefox haben das Problem nicht, da sie ihre Dateien bei sich behalten, bis diese fertig sind. Erst dann übergeben sie diese an den Finder.

Falls man dieses Problem hat, kann man dem Script sagen, dass es die Safari Dateien ignorieren soll. das macht man indem man erst man in das Verzeichnis des Scripts wechselt (~)/Library/Scripts/Folder Action Scripts/ und dort das Script mittels Rechtsklick->Paketinhalt zeigen öffnet. unter Contents/Resources/Scripts/main.scpt findet man das Script schließlich und kann es bearbeiten. Die Zeile am Anfang suchen property ignore_kinds : {"Safari download", "Finder Document"} und aus "Safari download" "Safari-Download" machen.

Speichern, dem Downloadordner erneut das Script als Ordneraktion zuweisen und fertig.

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*