Linux, Technik/Computer
Schreibe einen Kommentar

LinuxMagazin…

ja davon gitb es nicht so viele, wie für Windows – aber doch inzwischen recht viele.
Nur das störende ist, dass sie entweder mittels DVD mit tausend nutzlosen Distributionen sehr teuer gemacht werden – und dann auch meist kein wirklich interessanten Inhalt bieten. Oder so derbe Fach chinesisch schreiben, dass man kein Wort versteht – wenn man nicht eh weiß worüber da geredet wird.

Der Normalkonsument der also bereits Linux benutzt – kann mit beidem recht wenig anfangen.
Aber der will ja auch was lesen können!

Zum Glück gibt es ja Online Magazine – Von Benutzern für Benutzer! Eine Übersicht darüber findet man z.B. hier. Besonders hervorheben möchte ich von den dort genannten das
YALM (YetAnotherLinuxMagazin – JetztNochEinWieiteresLinuxMagazin) und das FreieMagazin.

Kategorie: Linux, Technik/Computer

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*