Außergewöhnliches, Lebensstil
Schreibe einen Kommentar

Fliege binden

ok, damit habe ich schon oft Probleme gehabt – aber ich bin auch nicht bereit mir eine feritg gebunden mit gummi strapse zu kaufen! Also muss ich durch und mir das Binden aneignen.

Und wenn man dann mal verstanden hat, wo der Knackpunkt ist, dann ist es auch recht einfach!

  • Man muss wie ganz einfach zu erkennen ist erst mal nen simplen Knoten machen. FliegeBinden
  • es ist übrings vorteilhaft das „obere Ende des Knotens länger zu machen
  • besagtes längeres Ende wird hängen gelassen
  • das andere Ende wird ZICK-ZACK gefaltet – das ist IMMENS wichtig, weil dabei die Schlaufe entsteht, durch die nachher das jetzt noch hängende Ende gezogen wird. (siehe Bild – Schritt 4+5)
  • Nun besagte Schlaufe festhalten und das hängende Ende so durchziehen, das auf jeden Flügel der Fliege eine Schlaufe und ein Flügelende kommt.

Sobald man das mit der Schlaufe, durch die das andere Ende Gezogen wird kapiert hat, ist der Rest nur noch reine Formsache. Aber es lohnt sich diese Mühe zu machen – denn eine selbst gebundene Fliege ist was sehr feines. Und auch irgendwie eine Frage der Selbstverständlichkeit.
Man stelle sich nur einmal vor alle Krawattenträger würden nur nich mit fertig Krawatten rumlaufen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*