Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Edirol UA-25 Macken

oder: „Das Geheimnis des advanced Schalters“

mein treues Audio Interface machte komische Geräusche. Erst dachte ich der Stream, den ich gerade sehen wollte, war kaputt. Dann merkte ich aber das mit der internen Soundkarte alles in Ordnung war. Es musste also am Edirol liegen.

Der Treiber war noch nicht installiert nach dem neu Installieren. Gut, dass kurz nachgeholt um dann verwundert festzustellen, dass egal ob ich das Edirol über einen (aktiven) USB-HUB anschließe, oder direkt am Computer – Der Treiber in der Systemsteuerung sagt immer „Das Gerät wurde nicht gefunden.“Nach kurzer Recherche probierte ich den „Advanced“ Schalter an der Rückseite aus, und siehe da – es wird nun vom Treiber erkannt. Nun konnte ich auch das AudioProblem endgültig lösen, in dem ich alle Puffer hochschraubte.

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*