Allgemein, Gesundheit, Linux, Technik/Computer
Kommentare 1

Workrave – PC Pausen

 

Beim Arbeiten am PC soll man ja regelmäßig kleine Pausen einlegen.

Aber wer macht das schon wirklich von alleine… Normalerweise ist man so darauf fixiert, was man tut, dass die Pausen vergessen werden.

Mit Workrave wird das anders:

MikroRave-Einstellungen

Mikrorave-RestDauerPauseMikroRave-MikroPauseBildMikrorave-RestDauerPause

 

 

 

 

Das Programm sperrt zu frei definierbaren Zeiten den PC und zwingt einen zu einer kleinen oder Großen Pause.
Die sog. Mikropausen sind nur ca. 5-10 Sek. lang und in einem Turnus ca. alle 5-10 Min. Normale Pausen sind ca. 3-5 Min. lang und das ungefähr alle 20 Min. Bei diesen gibt es auch kleine Übungen zum strecken und dehnen direkt vorm PC.

Man kann sich auch noch große Ruhepausen definieren, diese sollten dann min. 1/2 Std. lang sein.

Das Programm gibt es für Linux und Windows. (Unter Ubuntu ist Workrave direkt aus den Paketquellen mit Synaptik installierbar)
Verschiedene Sprachen (auch Deutsch) sind ebefalls verfügbar.

In der Praxis macht es sich wirklich sehr gut, und wenn man sich auch an die Pausen hält (Mikropausen sind nicht beendbar, aber kleine und große Pausen kann man auch umgehen) tut man 

etwas sehr gutes für sich und seine Gesundheit!

1 Kommentare

  1. Pingback: ludwigschuster » Arbeitspausen am Computer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*