Allgemein
Schreibe einen Kommentar

SystemSoundKakophonie

uralt, aber doch mal wieder nen Artikel wert:

Die Songs aus den Systemklängen von Mac und Windows.

Der Windows Sound gefällt mir persönlich sogar besser, weil er erstens Klänge aus zwei Windows Versionen verwendet, und zweitens dabei auch die Tonhöhen einzelner Sound manipuliert; dadurch kann er echte Melodien mittels bestimmter Klänge erzeugen.

Der Mac Soundtrak hingegen kommt einzig mit den Klängen aus, die vorhanden sind – ohne manipulation.
Das klingt dann auch nicht so hinreißend, kann es ja auch nicht, da die Mac Klänge alles andere als oppulente Akustikwerke sind (wie bei Windows).
Prinzipiell sollen die Klänge den Benutzer ja auch nur aufmerksam machen ohne ihn zu stören – und das ist meiner Meinung nach bei Mac bestens umgesetzt.

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*