Ernährung
Schreibe einen Kommentar

Reiskuchen (glutenfrei)

Super Lecker Reiskuchen! Funktioniert folgendermaßen:

250g Milchreis; 1l Milch; 250g Quark; Zucker;
je 3 EL Mais-/Kartoffelstärke; 4 Eier; 60g Butter

  1. Milchreis nach Anleitung kochen
    (Milch + Teil Zucker kochen, Reis rein, 30 min. köcheln lassen)
  2. Eier trennen –> Eieweiß zu Eischnee schlagen
  3. Eigelb mit Butter und (anderem) Teil Zucker mixen
  4. Quark dazu, Mehl dazu, und dann Milchreis (wenn fertig)
  5. alles gut mixen
  6. Eischnee unterheben
    d.h. Eischnee auf Masse drauf und dann vorsichtig mit einem Löffel (oder Ähnlichem) von unten nach oben umrühren bis alles verrührt scheint.

Ab in den Ofen Umluft 200°C 45 min.

Zeit:

  • Milchreis kochen: ca. 40 min.
  • Kuchen machen: ca. 15 min. –> Arbeitszeit Summa Summarum: ca. 1h
  • Backen: ca. 45 min.
  • abkühlen: ca. 60 min.

Funktion:

  • der Milchreis ist die Basis; der Quark ist Füllmasse, ebenso das Mehl.
  • die Eier (un besonders der Eischnee) dienen zum festigen, weil diese beim Backen gerinnen.

Fertig ist der leckerste einfachste Reiskuchen

Kategorie: Ernährung

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*