Allgemein, Außergewöhnliches, Lebensstil
Schreibe einen Kommentar

Nachts in Neukölln

moin,

bin gestern nacht nach haus gefahren – das ist immer spannend, aber gestern weider mal besonders…

Hermannplatz:

in der U-Bahn sitzen drei Punks und die wollen am Herrmannplatz umsteigen. Jedoch ist einer der drei so betrunken und müde, dass er das mit dem Umsteigen echt doof findet.

Also soind die anderen drei unheimlich damit beschäftigt den endlich da weg zu bekommen. Das erweist sich aber asl extrem schwierig, weil nicht mal die Aussicht darauf, dass sein Hund dann eine Nacht ohne ihn wäre kann ihn dazu bewegen auszusteigen.

Irgendwie haben sie es dann doch geschafft und  er steigt aus – in dem Moment kommt von einem anderem Fahrgast der Kommentar: „die verarschen dich nur….“ – und der ganze Wagon brüllt vor Lachen… xD

und der typ ist wirklich unsicher ob er grad verarscht wird – aber in dem Moment ist dann auch schon die U-Bahn losgefahren…

 

Herrmannstr. 

Aber auch das ist Neukölln:

an der Bushaltestelle sind zwei Jungs (mit Bierflasche, aber nicht betrunken) und fragen einen anderen was. Der regiert komisch und die beiden gehen weg. Der andere steht auf läuft den beiden hinterher (zum U-Bahn Eingang) – offensichtlich streit suchend und aggressiv.

Er schlägt erst dem einen die Bierflasche aus der Hand; danach gezielt auf den Solarplexus um ihn danach die nach oben fahrende Rolltreppe herunter zutreten.

 

…ich bin froh, das es mir gut geht, ich lebe und auch meistens heil nach haus komme (außer ich hab mal wieder nen Fahrradunfall… 😉 )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*