Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Latex und gastex und Texshop

Ja das geht alles zusammen, wie ich festgestellt habe.

Man benötigt eine funktionierende Latex Installtaion – Texlife2007 macht das allemal. Dann benötigt man noch einen passenden Editor – dazu empfehle ich Texshop (für Mac) oder den Editor der Wahl unter nicht Mac Unixen. Nun kommt gastex ins spiel. die Dateien gastex.sty und gastex.pro sind vonnöten, um das Makropaket zum laufen zu bekommen. Die Pfade sind wie folgt:

/usr/local/texlive/2007/txmf-dist/latex/gastex/gastex.sty
/usr/local/texlive/2007/texmf/dvips/base/gastex.pro

Nun ist aber etwas ganz wichitges zu beachten: Texshop benutzt standardmäßig imme pdflatex zum setzten des ergebnisses, aber gastex benötigt dringend den Zwischenschritt über dvi (wegen Ghostsript); deswegen muss man einach die Standard Setztroutine von Texshop umlenken.

Es ist auch eine Weitere Sache zu beachten: Bilder müssen als *.eps Dateien eingebunden werde!
Und wie bekomme ich jetzt ne *.jpg oder *.tiff nach *.eps?
Eigentlich ganz einfach mittels Imagemagick und convert! convert file.tiff file.jp

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*