Allgemein
Kommentare 1

LaTeX Pakete installieren in MacOS 10.7 Lion

ich habe hier ja schon einmal beschrieben wie man LaTeX Pakete installiert, aber wie so oft haben sich die Dinge geändert. Diese Anleitung sollte auch genauso für LyX funktionieren.

Als Ort für die Pakete kann man /Users/ls/Library/texmf/tex/latex/ nehmen.

  1. Man macht also ein Terminal auf 1)CMD+Leertaste drücken, und „Terminal“ tippen, danach Enter. Oder im Programme Ordner den Unterordner Dienstprogramme finden und dort dann Terminal finden und starten.
  2. Dort tippt man cp Downloads/hier-steht-die-datei-des-LaTeX-Paketes.sty  /Users/ls/Library/texmf/tex/latex/ Damit hat man dann die entsprechende .sty Datei in das richtige Verzeichnis kopiert, so dass LaTeX sie finden kann.
  3. Abschließend muss man das LaTeX System  noch neu Initialisieren. Dies geschieht mittels des Befehls sudo /usr/local/texlive/2011/bin/x86_64-darwin/mktexlsr 2)die Jahres Zahl in der Mitte muss man evtl. mit der passenden Jahreszahl seiner TeX-Installation ersetzen. Generell gilt: mittels TAB kann man das Terminal veranlassen den eingefangen Text zu vervollständigen, und falls es mehr als eine Möglichkeit gibt, wird aufgelistet, was alles da ist

References   [ + ]

1. CMD+Leertaste drücken, und „Terminal“ tippen, danach Enter. Oder im Programme Ordner den Unterordner Dienstprogramme finden und dort dann Terminal finden und starten.
2. die Jahres Zahl in der Mitte muss man evtl. mit der passenden Jahreszahl seiner TeX-Installation ersetzen. Generell gilt: mittels TAB kann man das Terminal veranlassen den eingefangen Text zu vervollständigen, und falls es mehr als eine Möglichkeit gibt, wird aufgelistet, was alles da ist
Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

1 Kommentare

  1. Pingback: Wo liegen die LaTeX Pakete ? | Kannste so machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*