Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Allein in der Werkstatt

Heute bin ich das erste mal allein in der Werkstatt.

Zum Aufwärmen hab ich mit einem Topcas angefangen.
Direkt danach habe ich mich an den Tausch eines iMac Displays gemacht. Prinzipiell ist das simpel, wenn man dann endlich das außen Gehäuse geknackt hat und das Display von dem vielen Klebezeug befreit hat. Vier schrauben und zwei Kabel (eins noch mal mit zwei kleinen Schrauben) später hält man dann das Disply in der Hand.
Dann noch den Inverter und den Metallrahmen vom Alten Display an das neue bauen und schon kann man im Krebsgang die Prozedur rückswärts laufen lassen.

Jetzt bin ich grad mit ner iSight von nem MacBook beschäftigt… Dazu muss man quasi alles auseinander nehmen – und so schraube ich mich gerade vorwärts.

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*