Allgemein
Kommentare 2

JVC Victor Laptop

der JVC MP-XP731 kann einem zu schaffen machen, wenn man Windows drauf installieren will, hier der aktuelle Stand und Infos:

Die Festplatte besteht derzeit aus 2 Partitionen. Auf der einen ist XPPro, auf der anderen unsichtbar die RecoveryCD von JVC.Im guten Fall startet man Bartens PE, dort sogleich das 1. PowerQuest Programm, sucht dort die Recovery Datei und stellt dann XP im Rohzustand wieder her. Im schlechten Fall muß die Plattekomplett neu formatiert werden. Zusätzlich sollte a:fdisk/mbr von der 98er Bootdiskette durchgeführt werden. Wenn XP soweit ist, fehlt das WLAN noch. Es handelt sich um einen Atheros-Treiber.

Auf dieser Seite befindet sich der Treiber: 5.3.0.35. Dieser wurde von mir ausprobiert, er funktioniert!!!!! [1]
Die anderen Treiber sind sind nicht aktuell, funktionieren aber und sollten nach und nach aktualisiert werden. Nun folgen noch Windows Updates, Avast und Anwendersoftware.

Wichtige Information:

  • JVC MP-XP731=ASUS 2SN
  • Gygabyte Mini PCI WLAN Adapter (Typ:GN-WIO1HT)=Atheros AR5006X
  • Intel Chipsatz: 852/855GM
  • Grafik: 82852/82855

[1] http://minipci.biz/support.html

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

2 Kommentare

  1. Avatar

    durchforste mal die Rechtschreibung. Doppellungen und so…. ;-(
    Wo ist der Link für den Atheros-Treiber?

  2. Avatar

    …… ok, jetzt sehe ich den Link. Er ist irgendwie unsichtbar!
    Viel schwerer dürfen die Rechenaufgaben aber nicht mehr werden!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*