Allgemein
Kommentare 1

DruckVorlageFarbtest

wenn man günstig druckt dann passieren auch mal Missgeschicke, wie z.B. das einem die Patronen durcheinander kommen oder dass der Stopfen der Patrone rausfällt, so dass Farbe ausläuft. 

Wenn einem das Passiert ist, braucht man am besten ein Testmuster, mit dem sich die Farben testen lassen, und vor allem in dem die Farben gefordert werden. 

Genau aus diesem Grund habe ich mir ein Drucker Testmuster gebaut, mit dem ich die Grundfarben fordere. 

druckvorlagefarbtest

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*