Allgemein, Lebensstil
Kommentare 1

Auswüchse bei Bezirksnamen

hab grad ne Mail über die Uni bekommen, dass eine Whg. für Stipendiaten gesucht wird – an und für sich ganz normal. Aber die Art wie dort die gewünschten Zielbezirke benannt werden ist katastrophal.

zentrale Lage: Mitte, K“berg, P“berg, S“berg, F“hain, W“dorf, Sch“lottenburg oder unmittelbare Uninähe

Vor allem „Sch“lottenburg“ das ist ja nicht nur komisch wegen der abkürzung, sondern auch noch falsch!
und dann diese Penetranten doppelten Apostrophzeichen.

brrrr

Kategorie: Allgemein, Lebensstil

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*