Allgemein
Schreibe einen Kommentar

rsync auf einem Sinology NAS

mal eben Schnell die lokale Musiksammlung mit dem heimischen NAS per rsync abzugleichen kann in einer längeren Fehlersuche enden, wenn man nicht weiß, dass Sinologie in die aktuelle Firmware DSM5.1 eine „Sichergheitsfeature“ eingebaut hat.

Bildschirmfoto 2015-01-11 um 14.18.48

Rsync ist dort per Default erst mal nicht per SSH verfügbar. Ob das so ist, kann man mit diesem kurzem Test herausfinden.

Als Ergebnis müsste dann die Hilfe von Rsync erscheinen, wenn nicht, kommt wahrscheinlich sowas wie:

Abhilfe kann man sehr einfach schaffen, in dem man in der DSM5.1 Weboberfläche die Hilfe bemüht und nach ‚rsync‘ sucht. Oder indem man direkt im Hauptmenü unter

Datensicherungsdienste > Sicherungsdienste > Netzwerksicherungsziel > ‚Netzwerk-Sicherungsdienst aktiviert

Kategorie: Allgemein

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*