RaspBerry Pi, Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Natural Scroll auf dem Raspberry Pi

Falls man eine Funktastatur mit Touchpad (z.B. Logitech K400 Plus) verwendet, könnte es sein, dass man die „natürliche“[1] Scroll Richtung von Tablets und Smartphones gewohnt ist und sich über die „falsche“, Scrollbalken orientierte, Scrollrichtung ärgert.

Abhilfe dafür ist möglich. Man muss lediglich im Ordner /usr/share/X11/xorg.conf.d eine neue Datei anlegen, z.B. mit vim /usr/share/X11/xorg.conf.d/20-natural-scrolling.conf und darin folgenden Inhalt speichern

Danach muss das Grafiksystem neugestartet werden, oder einfach ein Reboot – das dauert ja bei den kleinen Raspberry Pis nicht lange 😉

Gesehen bei [kofler.info]

Footnotes    (↵ returns to text)

  1. Der Begriff „natural Scroll“ wurde von Apple geprägt. Gemeint ist, dass üblicherweise die Bewegung beim Scrollen der Logik des Scrollbalkens em Rechten Rand folgt. Bei den Touch-Geräten wie Tablets und Smartphones folgt die Scrollbewegung aber dem Verlauf des Dokuments. Diese „natürliche“ Scrollbewegung hat Apple als erste firma für Ihr Marketing benutzt.
Kategorie: RaspBerry Pi, Uncategorized

von

Ludwig Schuster

Sonntagskind und Baustler. Kaffee kann man selber rösten und analoge Fotos kann man mit Kaffee entwickeln. Achja, und Fahrräder baut man auch selber zusammen. Schreibt auf Brennpunkt-F! übers nicht-kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*